Logo BAG:WfbM
Werkstätten:Tag 2012

Zusatzangebote mit beschränkter Teilnehmerzahl

Jeder Mensch ist musikalisch.
Ganztägiger Musikworkshop am 27. September 2012
 
Jeder Mensch ist musikalisch – dieser Satz des deutschen Musikers und Philosophen Heinrich Jacoby gilt ohne Einschränkung für Menschen mit und ohne Behinderung gleichermaßen. Sie alle haben Freude am Musizieren und ein Recht auf musikalische Bildung und Förderung. Deshalb macht die BAG:WfbM auf dem Werkstätten:Tag 2012 in Freiburg ein ganz besonderes Angebot für alle Teilnehmer mit und ohne Handicap, um Teamgeist und Spaß zu erleben: die Teilnahme an einem besonderen ganztägigen Musikworkshop!

Im Rahmen des Workshops wird durch Aktion und Interaktion Teamgeist im musikalischen Zusammenspiel einprägsam vermittelt. Das Wechselspiel von „Innehalten und Zuhören“ sowie an richtiger Stelle platziert aus der Gruppe heraus zu agieren und „den Ton anzugeben“, erzeugt in kurzer Zeit ein unvergessliches Teamerlebnis.

Die Workshopteilnehmer werden gemeinsam den Werkstätten:Tag-Song“ erarbeiten. Dabei sind sie zugleich Produzent, Künstler und Interpret. Dazu werden die Workshopteilnehmer in vier Gruppen eingeteilt.
  • Die Gruppe „Gesang/Rap“ textet gemeinsam mit dem Workshopleiter einen themenbezogenen Song und singt/rappt diesen zusammen im mobilen Tonstudio ein. Die Melodie kann dabei von einem bekannten Stück stammen (Beispiel: Over The Rainbow) oder wird komplett neu komponiert.
  • Die Gruppe „Percussion“ entwickelt gemeinsam mit dem Workshopleiter mit verschiedenen Percussioninstrumenten den Beat zum Song.
  • Die Gruppe „Tonstudio/Aufnahmen“ unterstützt die Produzenten im Tonstudio und spielt mit dem zuständigen Workshopleiter weitere Instrumente ein.
  • Das „Kamerateam“ filmt während der gesamten Produktionszeit die übrigen Workshopgruppen und dokumentiert auf diesem Wege die Entstehung des „Werkstätten:Tag-Songs“.
ACHTUNG: Dieser Workshop ist ein Ganztagesangebot am 27. September 2012 in der Messe Freiburg. Die Teilnehmer werden den gesamten Tag in diesem Workshop arbeiten. Eine Teilnahme am „Musikworkshop“ schließt folglich die Teilnahme an weiteren Vortragsangeboten des 27. September 2012 aus. Die Verpflegung während des gesamten Tages sowie der Bustransfer ab/zum Hauptbahnhof vor und nach dem Workshop ist inklusive.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Plätze im „Musikworkshop“ begrenzt sind. Sie werden nach der Anmeldung durch die Kongressorganisation vergeben. Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme besteht nicht. Mit der Teilnahme am Workshop erklären Sie Ihre Zustimmung zur Veröffentlichung aller Workshopergebnisse. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Programmheft.

 
   
Exkursionen ins Freiburger Umland
ACHTUNG: DIE DREI EXKURSIONEN SIND BEREITS AUSGEBUCHT!
 
Für alle Kongressteilnehmer, die sich über besondere Ideen und Konzepte umliegender Werkstätten informieren möchten, haben wir gemeinsam mit der LAG WfbM Baden-Württemberg ein zusätzliches Angebot organisiert. Es stehen drei Exkursionen ins Freiburger Umland zur Auswahl, bei denen Werkstätten und Integrationsbetriebe besichtigt werden können.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung zu diesen Exkursionen verpflichtend ist. Die Exkursionen finden am Nachmittag des 27. September 2012 statt. Wenn Sie sich entscheiden, an einer der Exkursionen teilzunehmen, können Sie nicht die Vorträge um 12:45 Uhr und um 14:30 Uhr besuchen.
 
   
Exkursion 1: Schlosserei und Bäckerei – besondere Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung  
Exkursion zur Sozialtherapeutischen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Am Bruckwald, Waldkirch.

Die Sozialtherapeutische Lebens- und Arbeitsgemeinschaft Am Bruckwald geht davon aus, dass jeder Erwachsene unabhängig von der Art seines Unterstützungsbedarfs einer Arbeit nachgehen kann, die seinen individuellen Wünschen und Fähigkeiten entspricht. Nach diesem Grundsatz bietet die dortige Werkstatt unterschiedlichste Arbeitsplätze. Insbesondere die Bäckerei, die Schlosserei und die Schreinerei werden Schwerpunkte der Exkursion sein.

Abfahrt: 13:30 Uhr am Konzerthaus/Kongresszentrum
Rückfahrt nach Freiburg: 15:30 Uhr
Status: AUSGEBUCHT!
 
   
Exkursion 2: Kunst und Kultur, Inklusion und Austausch  
Exkursion zur „Villa artis“ in Heitersheim, einem Angebot des Caritasverbandes Freiburg-Stadt

Ziel ist Heitersheim im sonnigen Markgräfler Land. Auf dem Museumsgelände eines römischen Landwirtschaftsbetriebes aus dem ersten nachchristlichen Jahrhundert haben Sie Gelegenheit, die „Villa artis“ zu besuchen. In einem nachgebauten römischen Kornspeicher, in dessen Erdgeschoss ein Restaurant betrieben wird, erfahren Sie Wissenswertes über dieses Projekt. Beschäftigte der Außengruppe der Werkstatt Heitersheim werden Ihnen gerne eine Tasse Kaffee servieren. Im oberen Stockwerk sitzt das Franz-Köberle-Kunst-und Kulturzentrum. Hier sorgen – vor einem grandiosen Ausblick auf die Schwarzwaldberge – Kunstangebote für Begegnungen zwischen jungen und alten Menschen mit und ohne Behinderung. Die Katholische Hochschule in Freiburg hat einen Teil der Veranstaltungen in ihren Lehrplan aufgenommen. Abgerundet wird der Besuch mit einem Abstecher in die „Villa urbana“ – den Resten des römischen Herrenhauses.

Abfahrt: 13:30 Uhr am Konzerthaus/Kongresszentrum
Rückfahrt nach Freiburg: 15:45 Uhr
Status: AUSGEBUCHT!
 
   
Exkursion 3: Freiburger „Bächleboot“ und mehr  
Exkursion zu den REHA-Werkstätten und der R`elan Schreinerei, Emmendingen

Der Freiburger REHA-Verein wurde gegründet, um die soziale und berufliche Ausgliederung psychisch Kranker soweit wie möglich zu verhindern. Hierzu hat der REHA-Verein vielfältige Projekte realisiert. Mit ihren Produkten, Lohnfertigungen und einem vielfältigen Dienstleistungsangebot haben sich die REHA-Werkstätten erfolgreich etabliert. Neue Ideen wie das „Freiburger Bächleboot“ tragen hierzu bei. An die Werkstatt angrenzend betreibt die R’elan GmbH als Integrationsprojekt eine Schreinerei mit Arbeitsplätzen sowohl für schwerbehinderte als auch für nichtbehinderte Arbeitnehmer. Neben den klassischen Bereichen wie Innenausbau wird im Bereich Event-/Bühnenbau bei TV-Produktionen (SWR) und Veranstaltungen im Europapark Rust mitgearbeitet.

Abfahrt: 13:30 Uhr am Konzerthaus/Kongresszentrum
Rückfahrt nach Freiburg: 15:30 Uhr
Status: AUSGEBUCHT!
 
Mehr BAG:WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettenmesse.de www.aktionbildung.de
Freiburger Münster