Logo BAG:WfbM
Werkstätten:Tag 2012

Säule 5: Förderung von Kooperationen

AG 5: 11 Universität Freiburg, KG I 1231 14:30 - 16:00 Uhr 
Eine Sache der Gegenseitigkeit - Fallstudie zur Bewirtung in Werkstätten
Oberle, Ralf / Vaupel, Hartmut H.
Die Firma apetito bringt mit der Verpflegungslösung „MultiService“ hervorragende Voraussetzungen mit, um verschiedenste Bewirtungskonzepte in Werkstätten umsetzen zu können. Verpflegung unkompliziert unter Einbindung von Menschen mit Behinderung einzuführen, und die Möglichkeiten, welche anhand von Fallbeispielen erläutert werden, sind wesentliche Inhalte dieses Vortrages. Darüber hinaus wird ein Ausblick in die Erfahrungen mit ausgelagerten Arbeitsplätzen sowie die Unterstützung bei der Entwicklung von Catering als Geschäftsbereich gegeben.
Kurzvita
Ralf Oberle studierte Pädagogik und war Assistent des Geschäftsführers eines Wohnstiftes. Anschließend Referent für Grundsatzfragen und Marketing bei einem Wohnstiftbetreiber. Seit 1996 ist er bei apetito, seit 2000 Geschäftsbereichsleiter apetito consult.

Hartmut H. Vaupel hat langjährige Berufserfahrung in der Gastronomie und im Lebensmittelhandel. Seit 2001 bei apetito im Vertrieb tätig und als Nationaler Verkaufsleiter auch für Werkstätten verantwortlich.
Downloads
eine_sache_der_gegenseitigkeit.pdf PDF, 1206 KB
zurück Neue Suche Vortrag in Merkliste speichern

Mehr BAG:WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettenmesse.de www.aktionbildung.de
Freiburger Münster