Logo BAG:WfbM
Werkstätten:Tag 2012

Säule 1: Maßarbeit für alle

AG 1: 10 Universität Freiburg, KG I 1221 09:00 - 10:30 Uhr 
Low Performer, Gutmenschen und Sorgenkinder - vom Ausgrenzen, Verschleiern und Entlarven mit Sprache
Janich, Prof. Dr. Nina
Zahlreiche Ausdrücke im öffentlichen Sprechen – sei es in der Politik, in Unternehmen oder in den Medien – sollen konfliktträchtige Sachverhalte schönreden oder gezielt verschleiern. Mit anderen sollen bestimmte gesellschaftliche Gruppen oder Individuen diskriminiert oder ausgegrenzt werden. Der Vortrag beschäftigt sich mit solchen Formulierungen und ihren Kontexten und begründet deren „Unwort“-Charakter, ohne dabei einer falsch verstandenen Political Correctness das Wort reden zu wollen. Es soll aber auch gezeigt werden, wie diejenigen, die solche Ausdrücke verwenden, damit implizit auch eine Menge über sich selbst und ihre Einstellung mitteilen.
Kurzvita
Nina Janich ist Professorin für germanistische Sprachwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt. In ihrer Forschung beschäftigt sie sich derzeit besonders mit Wissenschaftskommunikation, mit Werbesprache und mit Sprachkulturfragen. Seit 2001 ist sie Mitglied in der Jury „Unwort des Jahres“, seit 2011 Sprecherin der Jury.
Downloads
low_performer_gutmenschen_und_sorgenkinder.pdf PDF, 416 KB
zurück Neue Suche Vortrag in Merkliste speichern

Mehr BAG:WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettenmesse.de www.aktionbildung.de
Freiburger Münster