Logo BAG:WfbM
Werkstätten:Tag 2012

Säule 2: Einheitliche Standards für Teilhabeleistungen

AG 2: 21 Universität Freiburg, KG I 1134 11:00 - 12:30 Uhr 
Arbeitsweltbezogen tätig sein
Illigmann, Thomas / Terfloth, Prof. Dr. Karin
Das Forschungsprojekt „SITAS - Sinn-volle produktive Tätigkeit für Menschen mit schwerer und mehrfacher Behinderung zur Partizipation am sozialen und kulturellen Leben“ (2007-2010) hat in einer bundesweiten Studie untersucht, welche Angebote sinnvoller Tätigkeit/Beschäftigung/Arbeit sich über Pflege hinaus in den nachschulischen Praxisfeldern für den genannten Personenkreis entwickelt haben. Neben den Ergebnissen der Studie stellt Prof. Terfloth der Ansatz des „Arbeitsweltbezogen Tätigseins“ vor. Thomas Illigmann bringt dazu ein Umsetzungsbeispiel aus der Praxis der Remstal Werkstätten.
Kurzvita
Thomas Illigmann ist Geschäftsleiter Rehabilitation und Teilhabe der Remstal Werkstätten der Diakonie Stetten e. V.

Prof. Dr. Karin Terfloth ist seit 2012 Professorin der Katholischen Hochschule Freiburg für Heilpädagogik/Inclusive Education. Davor war sie seit 2006 Akademische Rätin an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg im Fach „Geistig- und Mehrfachbehindertenpädagogik“.
Downloads
arbeitsweltbezogen_taetig_sein.pdf PDF, 1811 KB
zurück Neue Suche Vortrag in Merkliste speichern

Mehr BAG:WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettenmesse.de www.aktionbildung.de
Freiburger Münster