Logo BAG:WfbM
Werkstätten:Tag 2012

Säule 3: Individuelle Teilhabeleistungen garantieren

AG 3: 03 Katholische Hochschule, Haus 1, 1207 09:00 - 10:30 Uhr 
Diskriminierung beenden! Teilhabe an Beruflicher Bildung und Arbeit von Menschen mit schwerer geistiger und/oder mehrfacher Behinderung sicherstellen
Brinkmann, Sylvia / Hinderberger, Jörg
2009 trat in Deutschland die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung in Kraft. Diese sieht u. a. das Recht auf Arbeit für alle Menschen mit Behinderung vor. Zwischen dieser Vorgabe und den tatsächlichen Teilhabemöglichkeiten für Menschen mit schwerer geistiger und/oder mehrfacher Behinderung besteht jedoch eine große Diskrepanz. Ein verbändeübergreifender Arbeitskreis setzt sich deshalb seit 2010 für die Verbesserung der Teilhabechancen dieser Personengruppe ein. Der Vortrag bietet einen Überblick über die aktuellen Rahmenbedingungen und den Bearbeitungsstand. Er diskutiert den erforderlichen politischen und konzeptionellen Bearbeitungs- und Handlungsbedarf.
Kurzvita
Sylvia Brinkmann ist Referentin für Teilhabe am Arbeitsleben des Diakonischen Werks der Evangelischen Kirche.

Jörg Hinderberger ist Referent für Teilhabe am Arbeitsleben der Bundesvereinigung Lebenshilfe.

Sie koordinieren gemeinsam den verbändeübergreifenden Arbeitskreis „Teilhabe am Arbeitsleben von Menschen mit Behinderung und hohem Unterstützungsbedarf“.
Downloads
ag_3-03_diskriminierung_beenden.pdf PDF, 41 KB
zurück Neue Suche Vortrag in Merkliste speichern

Mehr BAG:WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettenmesse.de www.aktionbildung.de
Freiburger Münster