Logo BAG:WfbM
Werkstätten:Tag 2012

Säule 4: Einbeziehung und Mitbestimmung

ProgrammänderungDiese Veranstaltung ist AUSGEBUCHT!!!
AG 4: 12 Novotel, Raum Basel-Mühlhausen 14:30 - 16:00 Uhr 
Vertrauensperson - eine Aufgabe, die fordert und fördert!
Lüken, Maria
Die Vertrauenspersonen nehmen im Rahmen der Mitwirkung und Mitbestimmung eine zentrale Rolle ein. Diese Rolle gilt es immer wieder zu beschreiben und klare Absprachen/Rahmen zu benennen. Dabei können Vertrauenspersonen in Interessenkonflikte geraten, da Verpflichtungen gegenüber der Leitung, den Fachkräften und den Beschäftigten abgewogen werden müssen. Wie gestaltet sich das Anforderungsprofil einer Vertrauensperson aus der Perspektive der Werkstatträte, wie aus der eigenen Perspektive? Welche Ressourcen, welche Unterstützungen sind notwendig?
Kurzvita
Maria Lüken ist seit 20 Jahren in der Erwachsenenbildung tätig, dort speziell für die Bildungsarbeit mit Menschen mit Behinderungen. Seit 15 Jahren ist sie Weiterbildungsreferentin für Werkstatträte und Vertrauenspersonen in Niedersachsen
Downloads
vertrauenspersonen.pdf PDF, 88 KB
zurück Neue Suche Vortrag in Merkliste speichern

Mehr BAG:WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettenmesse.de www.aktionbildung.de
Freiburger Münster