Logo BAG:WfbM
Werkstätten:Tag 2012

Säule 4: Einbeziehung und Mitbestimmung

ProgrammänderungDiese Veranstaltung ist AUSGEBUCHT!!!
AG 4: 13 Konzerthaus Freiburg, Raum 2-4 11:00 - 12:30 Uhr 
Was muss ich können und was will ich erreichen? Kompetenzen und Selbstverständnis von Werkstatträten
Schlummer, Dr. Werner / Schütte, Ute
Werkstatträte machen eine wichtige Arbeit. Aber was muss ein Werkstattrat können, damit er seine Arbeit gut und erfolgreich machen kann? Er muss nicht nur die Gesetze kennen. Er muss auch mit ganz verschieden Menschen zusammenarbeiten können. Und er muss seine Arbeit gut gestalten können. Für diese und andere Aufgaben braucht ein Werkstattrat viele Fähigkeiten. Teilweise wird er durch Vertrauenspersonen unterstützt. Der Werkstattrat muss aber auch selber wissen, was ihm bei seiner Arbeit als Werkstattrat wichtig ist und was ihn leitet. Neben der Beschäftigung mit solchen erforderlichen Kompetenzen geht es in dem Workshop auch um das Selbstverständnis von Werkstatträten.
Kurzvita
Dr. Werner Schlummer ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Geistigbehindertenpädagogik der Universität zu Köln.

Ute Schütte ist Diplom-Sozialpädagogin und Fachlehrerin Sonderschule für Geistigbehinderte in Schwäbisch Gmünd.
Downloads
kompetenzen_der_werkstattraete.pdf PDF, 181 KB
zurück Neue Suche Vortrag in Merkliste speichern

Mehr BAG:WfbM-Angebote
Deutsche Meisterschaft Fußball der Werkstätten für behinderte Menschen www.werkstaettenmesse.de www.aktionbildung.de
Freiburger Münster